Mitarbeitende

Die LLB-Gruppe braucht engagierte, kluge Köpfe, um sich nachhaltig im Wettbewerb zu behaupten. Unser Fokus liegt auf Veränderung, Entwicklung und Leistung, dies unter dem Leitsatz: «Fordern und Fördern». Das gilt gleichermassen für Talente wie das Top-Management. Mit unseren neuen Führungsprinzipien zielen wir verstärkt auf den Ausbau von Potenzialen.

Fokus auf Führungskompetenz

Die Bankenbranche befindet sich in einem vielschichtigen Wandel. Internationalisierung, Kosten- und Produktivitätsdruck, Kundenanforderungen, Wettbewerb und volatile Finanzmärkte machen Veränderungen notwendig, die sich auf Strukturen und Prozesse auswirken. In dieser Situation kommt Führungskräften als Multiplikatoren eine entscheidende Schlüsselrolle zu. Eine ihrer wichtigsten Kernkompetenzen ist ein natürlicher Umgang mit Veränderung, um die Mitarbeitenden für die Umsetzung der neuen Strategie zu mobilisieren. Grundlagen der konstruktiven Führungskultur der LLB-Gruppe sind eine stabile Vertrauensbasis, klare Leistungserwartungen, respektvolle Kommunikation und echte Teamarbeit, sinnvoll eingesetzte Zielvereinbarungen sowie eine wertschätzende Leistungsbeurteilung.

Mitgestalter sind gefragt, die verstärkt auf den gezielten Ausbau von Potenzialen und auf die Werte der Mitarbeitenden achten. Daher haben wir im Jahr 2012 mit 200 Führungskräften Trainings durchgeführt und sie geschult, Performance-Management-Prozesse (PMP) zur Verknüpfung von Mitarbeiterweiterbildung mit den Unternehmenszielen sowie People-Development-Prozesse (PDP) zur Mitarbeiterentwicklung anzuwenden. So fokussieren wir unsere Gruppe auf die strategischen Unternehmensziele, steuern den Umsetzungs- und Leistungsprozess und ziehen die personalpolitischen sowie arbeitsorganisatorischen Konsequenzen. Die LLB steht für Vertrauen, Integrität, Leistung, Verlässlichkeit und Kundennähe.

nach oben