LLB-Aktie

Die Aktie der Liechtensteinischen Landesbank ist an der SIX Swiss Exchange kotiert. Vom insgesamt sehr positiven Börsenjahr 2012 konnte eine Reihe von Banken in der Schweiz und in Liechtenstein kaum profitieren. Unter den fünfzig schwächsten Titeln im Swiss Performance Index (SPI) finden sich elf Bankentitel. Auch die LLB-Aktie blieb unter den Erwartungen.

Marktkapitalisierung

Die LLB-Aktie ist seit 1993 an der SIX Swiss Exchange unter dem Symbol LLB (Valorennummer 3019524) kotiert. 2012 wurden dort 2.0 Millionen LLB-Aktien gehandelt, das entspricht 6.5 Prozent aller ausgegebenen Aktien. Am 31. Dezember 2012 betrug die Marktkapitalisierung der Liechtensteinischen Landesbank AG bei einer Anzahl von 30.8 Millionen Aktien CHF 894.7 Mio.

Analystenempfehlungen

Analysten der UBS und der Zürcher Kantonalbank (ZKB) deckten 2012 die LLB-Aktie ab und veröffentlichten regelmässig Studien und Einschätzungen zur LLB. Die Bank Vontobel und MainFirst gaben 2012 die Abdeckung der LLB-Aktie auf.

Am 13. Januar 2012 stufte das Research-Team der UBS um Daniele Brupbacher die Aktie von «Verkaufen» auf «Halten» hoch. Der Analyst der ZKB, Andreas Venditti, blieb mit seiner Bewertung das ganze Jahr über bei «Halten».

Kommunikation mit dem Kapitalmarkt

Um ein aktuelles Bild der Chancen und Risiken unseres Geschäftsverlaufs zu geben, führt die LLB-Gruppe mit Investoren, Analysten und Medien einen offenen und kontinuierlichen Dialog. Als börsenkotiertes Unternehmen sind wir verpflichtet, für den Aktienkurs wichtige Informationen bekannt zu geben. Dies beinhaltet Ad-hoc-Informationen bei kursrelevanten Ereignissen mittels Medienmitteilung an alle Stakeholder. Wir informieren Aktionäre, Kunden, Mitarbeitende und die Öffentlichkeit zeitgleich, umfassend und regelmässig über unseren Geschäftsgang, über Werttreiber sowie unsere Strategie und geben einen Überblick über die finanziellen und operativen Kennzahlen. Ziel ist es, sicherzustellen, dass der Kurs der LLB-Aktie den Wert des Unternehmens fair widerspiegelt.

Die LLB-Gruppe veröffentlicht Jahresergebnisse und Halbjahresergebnisse. Dazu gehören Medien- und Analystenkonferenzen sowie Conference Calls für Analysten, Investoren und Medien. Bei den Generalversammlungen berichten Verwaltungsrat und Geschäftsleitung transparent über den Geschäftsverlauf. Ausserdem führen wir im Laufe des Jahres regelmässig Gespräche mit Investoren, informieren im Rahmen von Roadshows und nehmen an Fachkonferenzen für Finanzanalysten und Investoren teil.

Alle öffentlich zugänglichen Informationen über die LLB-Gruppe sind auf unserer Website www.llb.li abrufbar.

Via www.llb.li/registrierung kann sich jeder Interessierte für den elektronischen Versand kursrelevanter Informationen über die LLB-Gruppe registrieren. Zudem publizieren wir unsere Informationen über Social-Media-Kanäle (Facebook, Twitter). Jahres- und Halbjahresberichte geben wir in Buchform heraus und seit 2002 auch in einer umfassenden Online-Version mit zahlreichen Zusatzfunktionen.

nach oben