Konsolidierter Jahresbericht

Konzernergebnis

Die konsolidierte Jahresrechnung ist gemäss den International Financial Reporting Standards (IFRS) erstellt. Im Geschäftsjahr 2012 hat die LLB-Gruppe ein Konzernergebnis in Höhe von CHF 97.9 Mio. (2011: CHF 15.4 Mio.) erwirtschaftet. Dies entspricht einer Zunahme gegenüber dem Vorjahr um CHF 82.5 Mio. Dank der positiven Entwicklung der Märkte, insbesondere in der zweiten Jahreshälfte, entwickelte sich der Erfolg aus Finanzanlagen erfreulich und betrug per 31. Dezember 2012 CHF 44.1 Mio. (2011: CHF 0.4 Mio.). Die Zinsabsicherungskosten reduzierten sich gegenüber dem Vorjahr deutlich, was zu einem Erfolg aus dem Handelsgeschäft von CHF 18.6 Mio. (2011: minus CHF 6.2 Mio.) führte. Bedingt durch die tieferen Wertberichtigungen für Kreditrisiken stieg der Erfolg im Zinsengeschäft nach Wertberichtigungen für Kreditrisiken auf CHF 134.7 Mio. (2011: CHF 124.1 Mio.). Der Erfolg aus dem Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft reduzierte sich auf CHF 203.5 Mio. (2011: 208.9 Mio.). Das den Aktionären der LLB zustehende Ergebnis 2012 beläuft sich auf CHF 94.2 Mio. (2011: CHF 11.0 Mio.). Das Ergebnis pro Aktie erhöhte sich auf CHF 3.32 (2011: CHF 0.38).

Die Cost-Income-Ratio lag bei 61.7 Prozent (2011: 75.9 %). Die LLB-Gruppe berechnet seit dem Geschäftsjahr 2012 die Kennzahl wie folgt: Rückstellungen für Rechts- und Prozessrisiken sowie Wertberichtigung aus zur Veräusserung gehaltenen langfristigen Vermögenswerten zählen nicht zum Geschäftsaufwand, Wertberichtigung für Kreditrisiken nicht zum Geschäftsertrag.

Kundenvermögen

Die erfreuliche Entwicklung an den weltweiten Aktienmärkten wirkte sich positiv auf die verwalteten Kundenvermögen aus. Diese betrugen per 31. Dezember 2012 CHF 49.9 Mia. (31.Dezember 2011: CHF 48.1 Mia.), was einer Zunahme um 3.7 Prozent entspricht. Die Vermögen in eigenverwalteten Fonds haben sich um 8.7 Prozent auf CHF 3.9 Mia. (31.Dezember 2011: CHF 3.6 Mia.) erhöht, die Vermögen mit Verwaltungsmandat stiegen leicht um 2.1 Prozent auf CHF 7.7 Mia. Die übrigen Kundenvermögen beliefen sich auf CHF 38.3 Mia. (31.Dezember 2011: CHF 37.0 Mia.), dies entspricht einer Zunahme um 3.6 Prozent.

Im Geschäftsjahr 2012 verzeichnete die LLB-Gruppe einen Netto-Neugeld-Abfluss von CHF 0.4 Mia. gegenüber einem Netto-Neugeld-Zufluss von CHF 0.6 Mia. im Jahr 2011.

Kundenvermögen per 31. Dezember 2012

CHF 49.9 Milliarden

Kundenvermögen per 31. Dezember 2012 (Tortendiagramm)
nach oben