35 Zur Veräusserung gehaltene langfristige Vermögenswerte

Die swisspartners Investment Network AG, an welcher die Liechtensteinische Landesbank AG mit 70.6 Prozent beteiligt ist, ist ein unabhängiger schweizerischer Vermögensverwalter. Das Management der LLB-Gruppe hat bereits Ende 2011 beschlossen, die Beteiligung zu verkaufen. Der Verkauf der Beteiligung ist Ausdruck der Fokussierung auf das Kerngeschäft der LLB-Gruppe. Ein Aktienkaufvertrag wurde im Frühjahr 2012 von der Käuferschaft unterzeichnet. Der Verkauf verzögert sich aufgrund von Ereignissen und Umständen, die ausserhalb der Kontrolle der LLB-Gruppe liegen. Das Management und die Käuferschaft halten weiter an dem Verkauf der Beteiligung fest. Es wird erwartet, dass der Verkauf bis Mitte 2013 erfolgt sein wird. Die Vermögenswerte und Verpflichtungen der swisspartners Investment Network AG sind per 31. Dezember 2012 als «Zur Veräusserung gehaltene langfristige Vermögenswerte» klassifiziert und als solche in der Jahresrechnung 2012 der LLB-Gruppe ausgewiesen.

(XLS:)

in Tausend CHF

31.12.2012

31.12.2011

Aktiven

 

 

Forderungen gegenüber Banken

125'920

176'360

Finanzanlagen, erfolgswirksam zum Fair Value bewertet

1'099'418

1'132'363

Übrige Aktiven

59'155

164'578

Total Aktiven

1'284'493

1'473'301

 

 

 

Fremdkapital

 

 

Verpflichtungen aus Versicherungsverträgen

16'719

50'056

Finanzielle Verpflichtungen, erfolgswirksam zum Fair Value bewertet

1'187'951

1'253'858

Übrige Verpflichtungen

53'814

134'322

Total Fremdkapital

1'258'484

1'438'236

nach oben