34 Fair-Value-Hierarchie von Finanzinstrumenten

(XLS:)

in Tausend CHF

31.12.2012

31.12.2011

+/– %

Level 1

 

 

 

Handelsbestände

3'150

3'635

–13.3

Derivative Finanzinstrumente

0

0

 

Finanzanlagen, erfolgswirksam zum Fair Value bewertet

589'016

552'405

6.6

Total Level 1

592'166

556'040

6.5

 

 

 

 

Level 2

 

 

 

Handelsbestände

1'096

744

47.3

Derivative Finanzinstrumente

73'009

125'988

–42.1

Finanzanlagen, erfolgswirksam zum Fair Value bewertet

387'128

385'549

0.4

Total Level 2

461'233

512'281

–10.0

 

 

 

 

Total Aktiven

1'053'399

1'068'321

–1.4

 

 

 

 

Level 1

 

 

 

Finanzielle Verpflichtungen, erfolgswirksam zum Fair Value bewertet

0

0

 

Derivative Finanzinstrumente

0

0

 

Total Level 1

0

0

 

 

 

 

 

Level 2

 

 

 

Finanzielle Verpflichtungen, erfolgswirksam zum Fair Value bewertet

0

0

 

Derivative Finanzinstrumente

124'026

166'387

–25.5

Total Level 2

124'026

166'387

–25.5

 

 

 

 

Total Passiven

124'026

166'387

–25.5

Im Geschäftsjahr 2012 erfolgten keine wesentlichen Transfers zwischen Level 1 und Level 2 Finanzinstrumenten.

Bewegungen von Level 3 Finanzinstrumenten*

(XLS:)

 

Aktiven

Passiven

in Tausend CHF

Finanzanlagen, erfolgswirksam zum Fair Value bewertet

Finanzielle Verpflichtungen, erfolgswirksam zum Fair Value bewertet

*

Es bestehen keine Risiken aus Level-3-Positionen.

Stand am 31. Dezember 2010

1'667'440

1'667'440

Gewinne / Verluste

–410'377

–410'377

Käufe

22'489

22'489

Verkäufe

–10'706

–10'706

Neu ausgegebene Versicherungsverträge

12'531

12'531

Ausgelaufene oder gekündigte Versicherungsverträge

–1'327'853

–1'327'853

In Level 3 transferiert (aus Level 2)

143'446

143'446

Zur Veräusserung gehaltene langfristige Vermögenswerte

–96'970

–96'970

Stand am 31. Dezember 2011

0

0

Im Geschäftsjahr 2012 bestanden keine Level 3 Finanzinstrumente.

Level 1

Der Fair Value von kotierten Wertpapieren und Derivaten in den Handelsbeständen und Finanzanlagen wird anhand von Marktnotierungen an einem aktiven Markt bestimmt.

Level 2

Falls keine Marktnotierungen verfügbar sind, wird der Fair Value anhand von Bewertungsmethoden oder Modellen bestimmt. Die zugrunde liegenden Annahmen werden durch beobachtbare Marktpreise und andere Marktnotierungen gestützt.

Level 3

Für die restlichen Finanzinstrumente sind weder Marktnotierungen noch Bewertungsmethoden oder -modelle, welche auf Marktpreisen beruhen, verfügbar. Für diese Instrumente werden eigene Bewertungsmodelle oder -methoden verwendet.

nach oben